_PHA8990.jpg

UMGEBUNG UND AKTIVITÄTEN

Das Dorf Kořenov liegt an der Grenze von Iser- und Riesengebirge zwischen den Städten Tanvald und Harrachov. Es liegt in einer Höhe von 570 bis 1025 Metern über dem Meeresspiegel und hat seinen Namen nach einem Berg mit Wurzeln. Es wurde 1960 durch den Zusammenschluss der Gemeinden Polubný, Příchovice, Jizerka und Rejdice gegründet. Kořenov liegt im Landschaftsschutzgebiet des Isergebirges und berührt auch den Nationalpark Riesengebirge. Mit einer Fläche von fast 56 km² ist es das größte Bergdorf des Landes. Aufgrund seiner strategischen Lage ist Kořenov ein beliebter Erholungsort.

Die Umgebung der Hacienda Čert ist ideal für Outdoor-Aktivitäten…

Wintersportler werden sicherlich die Ski- und Snowboardgebiete in der Umgebung nutzen:

Skilift Bavorák (Gehentfernung - ca. 150 m) - 360 m lange künstliche Skipiste, Skischule, Skiverleih, Buffet und mit dem preisgünstigsten Skipas. Eine gepflegte und beleuchtete Piste bedient ein Lift. Es gibt hier auch einen 30-Meter-Seillift für Kinder. Nachtskifahren ist in der Regel mittwochs, freitags und samstags.

Das Skigebiet u Čápa (Příchovice, 3 km) - speziell für Kinder konzipiert - verfügt über drei Zwei-Anker-Lifte, fünf Skipisten und eine Kinderpiste. Die Gesamtlänge der Gleise beträgt mehr als 2 Kilometer. Auch mit technischem Schnee. Nachtskifahren ist auf der Hauptskipiste.

Rejdice Sportareal (4 km) - Ski- und größtes Snowboardgebiet in der Tschechischen Republik. Das Ressort verfügt über 1 Seilbahn, 2 Skilifte und ein Kindertau. Der „Extra Park“  ist 950 Meter lang, enthält 20 Hindernisse und dank des Designs eines der besten einheimischen Fahrers Jan Zajic der größte in der Tschechischen Republik. Dank der Schwierigkeit  auf die Sektionen [Jazz], [Kůl] und [Hárd] sind die Pisten für alle Snowboarder geeignet. Sie können auch das in Tschechien einzigartige und exklusive Trainingsgerät „Extra Bag“ ausprobieren - ein riesiges Kissen, das Sie auch bei einem schweren Aufprall nicht im Stich lässt. Kostenlos für alle Gäste im Rahmen des Tagesskipasses. Das Gebiet umfasst Kunstschnee und Nachtbeleuchtung.

Skigebiet Harrachov (7 km) - Am Hang des Teufelsberges (1020 m) befinden sich 2 Viersessellifte und ein Skilift. Es gibt vier Pisten aller Schwierigkeitsgrade. Kunstschnee und Nachtbeleuchtung sind an der Tagesordnung.

 

Wenn Sie lieber Rad fahren oder wandern, können Sie zum Beispiel die folgenden Schönheiten des Iser- und Riesengebirges entdecken:

Kořenov

  • Aussichtsturm  Štěpánka 

  • Tesařovská-Kapelle

  •  Museum des Isergebirges in Jizerka

  • Zahnradbahn Tanvald - Desná - Kořenov - Harrachov 

  • Zahnradmuseum

  • Heizwerk Kořenov

 

Příchovice (3 km)

  • Jára Cimrmans Aussichtsturm „Maják“ 

  • Cimrman Museum 

  • Cimrman Bauernausstellung 

  • Minibrauerei U Čápa

  • St. Weits-Kirche

  • Märchenweg für Kinder

  • Park Na Sluneční (Waldpark und Spielplatz)

 

Harrachov (7 km)

  • Mumlava-Wasserfälle                                                                                                                                                 

  • Harrachov-Glasmuseum (Harrachov)                                                                                                                         

  • Ausflug zur Glas und Minibrauerei Harrachov                                                                                                

  • Gedenkmal an Jiří Harcuba

 

Adrenalinsportbegeisterte freuen sich beispielsweise auch über Bungee-Jumping, Bobbahn, Rope Center, Quad, Geocaching, Dreiradfahren oder auf einen Golfplatz in Harrachov. Wenn Sie Wassersport bevorzugen, können Sie beispielsweise ein Naturbad, ein Hallenbad oder ein Wellnesscenter in Harrachov besuchen. Liebhaber von Thermalquellen können einen Ausflug in das Thermalzentrum mit Wasserrutschen und Rutschen in der polnischen Stadt Jelenia Góra (40 km) unternehmen. Wenn Sie nach einer echten Perle des Isergebirges suchen, besuchen Sie das Kurbad Libverda, das zwischen Hejnice und Nové Město pod Smrkem liegt.